Arztpraxis Dr. med. Martina Bida Fachärztin für Innere Medizin
Arztpraxis Dr. med. Martina BidaFachärztin für Innere Medizin

 

Schwindel

 

 

 

Zuerst:  Schwindel ist ein Symptom , keine Krankheit, und zwar ein Symptom bei vielen Erkrankungen.

 

Die Ursachen können vielfältig sein:

 

 

1.Schwindel mit Scheinbewegung

 

 

Drehschwindel :

eine Erkrankung des Mittel-Ohrs, „ alles dreht sich „,

Auftreten bei Kopfbewegungen z.B., beim gutartigen Lagerungs-Schwindel

Kann mit Tinnitus und Hörstörungen. Ohrdruck . Hörverlust einhergehen.

 

Die meisten Patienten haben Bedenken bei Schwindel, dass sie einen Schlaganfall erlitten haben, aber dieser geht selten nur mit Schwindel einher.

 

Hier ein paar Beispiele für Schwindel

 

  • Schwarz werden vor den Augen: meist eine Kreislaufstörung

     
  • Schwank Gefühl. : meist im Bereich der Halswirbelsäule verursacht

     
  • Bewusstlosigkeit: oft bei Herzrhythmusstörungen

     
  • Schwindel verschwindet beim Augen-Schließen: durch
    Augenerkrankungen bedingt


     
  • Erinnerungslücken : bei Demenz oder anderen Erkrankungen des
    Gehirns


     
  • Taumlig, benommen, unsicher: oft Ursache im Gehirn



    2. Schwankschwindel 
     

Meist Psychogen, aber auch durch gestörte Muskel-Koordination im Bereich der   Halswirbelsäule


 

Gehen Sie in jedem Fall zum Arzt, wenn

  • Schwindel ohne ersichtlichen Anlass neu auftritt,
  • Sie Schwindelattacken wie aus heiterem Himmel erleben,
  • Sie häufiger das Gefühl haben, dass Sie auf festem Grund schwanken oder dass Ihre Umgebung sich bewegt,
  • Ihnen bei bestimmten (Kopf-)Bewegungen schwindlig wird,
  • Schwindel oder Gleichgewichtsprobleme länger anhalten,
  • andere Beschwerden hinzukommen, wie Übelkeit, Kopfschmerzen Ohrenschmerzen, Hörprobleme, Ohrgeräusche, Benommenheit und Ohnmachtsgefühle, Fieber pheit, Herzstolpern, ,
  • Schwindel während einer Ohrerkrankung, etwa einer Mittelohrentzündung, während oder nach einer Grippe oder grippeähnlichen Erkrankung, einer Gürtelrose-Infektion oder einer anderen Infektionskrankheit ,
  • Ihnen regelmäßig schwindlig wird, wenn Sie sich in einer bestimmten Situation oder Umgebung befinden, zum Beispiel im Lift, in einer Menschenmenge, auf einem großen Platz oder vor wichtigen Terminen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Bida