Arztpraxis Dr. med. Martina Bida Fachärztin für Innere Medizin
Arztpraxis Dr. med. Martina BidaFachärztin für Innere Medizin

 

 

 

Über dieses Thema  kann man ganze Bücher verfassen, hier nur einige Tipps

 

 

 

  1. Wir sitzen zu viel, ca 7 Stunden / Tag, der menschliche Körper ist aber für das sitzen nicht gemacht, unsere Rückenmuskulatur braucht Reize , um zu funktionieren. Die Bandscheiben werden nur bei Be-und Entlastung , also bei Bewegung mit Nährstoffen versorgt.
     
  2. D.h. : zurückgelegte Sitzhaltung  ist am besten , mindestens 3x / Stunde aufstehen und ein paar Schritte gehen, immer wieder mal die Sitzposition verändern. herumlümmeln!!

     
  3. Wenn möglich spezielle Aktiv-Sitze benutzen, Sitzbälle , 

     
  4. Im Büro-Alltag angepasste Schreib-und Sitzmöbel verwenden, Arme im 90Grad-Winkel zur Arbeitsfläche

     
  5. Viel in der Freizeit bewegen

     
  6. Die Befunde von MRT oder CT nicht überbewerten, 60 % der gesunden Bevölkerung haben auch Bandscheibenveränderungen ohne dass eine Krankheit besteht.

     
  7. Ab ins Wasser , Rückenschwimmen entlastet die Wirbelsäule am meisten

     
  8. Gut gebettet, Matratzen, die das Körpergewicht abfangen und entlasten verwenden

     
  9. Richtig heben : in die Knie gehen und mit geradem Rücken heben

     
  10. Tgl ½ Stunde am Tag laufen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Bida